Janna Vlastaridou

Seit Dezember 2007 arbeitet die Tanzpädagogin Janna Vlastaridou bei uns an der Silcherschule schwerpunktmäßig mit Kindern aus den dritten und vierten Klassen.

Initialzündung war unsere erfolgreiche Bewerbung bei der Robert-Bosch-Stiftung "Kunst-Stück", und die damit erhaltenen Fördergelder, die wir für zwei Schuljahre zur Verfügung gestellt bekamen. Die Gelder waren dazu bestimmt, an den Schulen Kunst in jeglicher Form fest zu etablieren und in den Schulalltag zu integrieren. Neben Frau Vlastaridou arbeiten wir seither eng mit dem Kornwestheimer Künstler Michael Bischof und der Kunstschule Labyrinth (Theater) zusammen.

Janna Vlastaridou besucht und unterrichtet pro Schuljahr im Rahmen des MeNuK-/BSS-Unterrichts zwei dritte Klassen und eine vierte Klasse, sodass jedes Kind mindestens ein Mal während seiner Grundschulzeit im Tanzen Erfahrungen machen kann.

Außerdem bietet Frau Vlastaridou ein Mal pro Woche am Nachmittag eine Tanz-AG an.

Janna Vlastaridou und ihr Tanzunterricht sind für uns Lehrerinnen und Lehrer, sowie für die Kinder schon lange ein fester Bestandteil unseres Schullebens und Schulkonzepts. Unzählige Choreografien und Aufführungen bei Schulfesten, Elternnachmittagen, Vernissagen, öffentlichen Anlässen etc. sind dabei entstanden. Die Kinder sind begeistert dabei und lernen nebenbei ihren Körper zu beherrschen, sich im Rhythmus der Musik zu bewegen, sich komplexe Bewegungsabläufe zu merken, im Team zu arbeiten, Anstrengungsbereitschaft zu zeigen und aufeinander zu achten. 

Da die Fördergelder der Robert-Bosch-Stiftung längst aufgebraucht sind, finanzieren wir Tanz, Theater und Kunst seither vor allem über Spenden, Sponsorenläufe, unseren alljährlichen Weihnachtsplätzchenverkauf, Einnahmen aus Verkäufen beim Schulfest etc. Wir danken allen, die uns die letzten Jahre unterstützt haben.